Übung der Jugendfeuerwehr

Trotz des überragend bescheidenen Wetters haben wir uns am Montag, dem 13. Juni 2016 getraut, Bilder bei der JF Denn-Dittershausen zu machen.
Das Übungsobjekt, ein Einfamilienhaus war stark eingenebelt, es "brannte" in zwei Zimmern.

Es wurde eine Person "vermisst" und im dichten Rauch wurden die Räume, mit Atemschutz und Anfrarotgerät, nach vermissten Personen abgesucht.

Aus dem 1. OG wurde eine bewusstlos aufgefundene Person mit einer Trage über eine steile Treppe in Sicherheit gebracht.

"Dank" des Nebels war es nicht ganz so einfach gute Bilder zu bekommen.

Aber die Leistung der Jugendlichen, die eine so schwere Aufgabe zu erfüllen hatten, war schon bewunderungswert.

Wir danken der Jugendfeuerwehr und der Jugendwartin Simone Engel für die Unterstützung, ausgearbeitet hat diese Übung Kevin Schotte.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

 

zurück