Fotoausflug in den Tierpark Sababurg

Am 09.05.2015 starteten wir frühmorgens um 4:00 Uhr in Dörnhagen zu unserem Fotoausflug zum Tierpark Sababurg.
Dortiger Treffpunkt war um 5:30 Uhr, lange vor Beginn der offiziellen Öffnungszeit, auf dem Parkplatz vor dem Tierparkeingang.
Hier hatten sich auch schon einige Fotofreunde des BSW Kassel und des Fotoclubs Vellmar eingefunden, die uns auf unserer frühmorgentlichen Tour begleiten wollten.

Herr Dieter Sellemann vom Kreisjagdverein Hofgeismar erwartete schon und führte uns ausgestattet mit viel Hintergrundwissen
über Tier und Natur, exclusiv durch den Park. Von den noch schlafenden Wildschweinen ging es zu den Luchsen und Vielfraßen,
die schon auf ihre ersten Futterstücke warteten, und uns hierbei viele interessante Fotomotive boten. Die aufgehende Sonne lud uns immer wieder bei einem bezaubernden Licht zum Fotografieren in der klaren Morgenluft ein. Weitläufige Wiesen, lange,
noch menschenleere Alleen im Licht und Gegenlicht und nicht zuletzt das Dörnröschenschloss Sababurg ließen keinen Hobbyfotografen tatenlos vorbeigehen.

Einen längeren Aufenhalt hatten wir bei den Wölfen. Herr Sellemann erklärte hierbei viele Verhaltensweisen im Rudelleben, dieser sich immer mehr in unseren Wäldern wieder ansiedelnden Raubtiere und betonte hierbei auch, dass Rotkäppchen im Märchen nicht Unrecht hatte mit ihrem Respekt vor dem Wolf. Angelockt von einigen Leckerbissen störten sich die Wölfe nicht an den jetzt zahlreich auf sie gerichteten Kameras und den dahinter lauernden Fotografen. Die Elche waren unsere nächste Stadion. Sie bevorzugten jedoch noch ihr Lager zwischen den Bäumen und zeigten nur selten beim Aufstehen ihre wahrhaft majestätische Größe.

Auf dem Rückweg wurde noch der ein oder andere Abstecher zu Erdmännchen, Pinguinen oder Känguruhs unternommen,
bevor wir schließlich gegen 8:30 Uhr am Ausgang noch bei einem Kaffee unsere Eindrücke Revue passieren ließen. Der ein oder andere sicher etwas müde, jedoch alle mit gut gefüllten Speicherkarten in unseren Kameras, machten wir uns,
als die ersten "öffentlichen" Besucher den Tierpark betraten, wieder auf den Heimweg.

  • 10Gisela
  • 11Gisela
  • 12Gisela
  • 13Gisela
  • 14Gisela
  • 15Gisela
  • 16Gisela
  • 17Gisela
  • 18Gisela
  • 19Gisela
  • 1Gisela
  • 20Rita
  • 21Rita
  • 22Rita
  • 23Rita
  • 30Irmtraut
  • 31Irmtraut

zurück